×

Das Allgäuer Braunvieh

Unsere Allgäuer Kühe

Sie gehören zum Allgäu wie die grünen Wiesen und hohen Berggipfel!

Das Braunvieh hat seine Hauptverbreitung im süddeutschen Voralpengebiet, der viehstärksten Gegend Deutschlands. Insgesamt umfasst die Gesamtpopulation 670.000 Stück, darunter ca. 340.000 Milchkühe.

Diese Rasse zeichnet sich aus durch ihre hervorragende Anpassungsfähigkeit an verschiedene Klimaregionen, die hervorzuhebende Langlebigkeit und die hohe Lebensleistung an Milch. Aufgrund der Robustheit dieser Rasse (kräftige Tiere mit harten Klauen) wird sie bevorzugt in unseren Breitengraden gehalten.

Mit ihren sanften Augen und Ihrem geruhsamen Wesen sind Sie natürlich auch beliebte Fotomotive unserer Urlaubsgäste. Und wer am frühen Abend schon erlebt hat wie die Kühe von den Wiesen in die Ställe getrieben werden und dabei dem Bimmeln der Kuhglocken gelauscht hat der bekommt ein Gefühl von: Hier ist die Welt noch in Ordnung.

Übrigens, vom Balkon vieler unserer Ferienwohnungen sind die Schellen das einzige Geräusch welches Sie hören werden und glauben Sie uns, nichts ist beruhigender als das Bimmeln der Allgäuer Kuhglocken.

Zurück zur Übersicht - Allgäuer Urlaubsblog