×

Hörner Panorama-Tour

Die Allgäuer Aussichtsrunde!

Wandern hoch über dem Illertal

Die Talstation der Hörnerbahn befindet sich etwas außerhalb von Bolsterlang. Sie erreichten Sie bequem mit dem Bus und das ist vor allem dann praktisch wenn Sie Ihre Wanderung an einem anderen Punkt beenden.

Die Hörnerbahn bringt Sie in bequemen 8er-Umlaufgondeln schnell hinauf bis zur Bergstation auf 1540m. Schon bei der Auffahrt haben Sie einen grandionsen Ausblick auf die Hörnerdörfer, Sonthofen, den Grünten (auch Wächter des Allgäus genannt) und in Richtung Oberstdorf. Dieser Ausblick wird natürlich noch getoppt sobald Sie an der Bergstation angekommen sind.
Hier, im Naturpark Nagelfluhkette, bietet sich jetzt ein Vielzahl an Wanderwegen. Sportlich Ambitionierte kommen genauso auf Ihre Kosten wie gemütliche Spaziergänger.

Mein Tipp für ausdauernde Wanderer: Die klassische Hörner-Panoramatour.
Nutzen Sie die Hörnerbahn zur Bergfahrt und den Ofterschwanger Sessellift zur Talfahrt.
das ist natürlich auch in umgekehrter Reihenfolge möglich.
Aufstieg zum Weiherkopf (1665 m), von hier nach Norden über Rangiswanger Horn (1616 m, Alpenrosen!),
Sigiswanger Horn (1527 m) und Ofterschwanger Horn (1406 m) zur Bergstation der Vierersesselbahn (1306 m)

Dauer: ca. 4 Std.; bei Umgehung der 4 Gipfel ca. 3 Std.

Zurück zur Übersicht - Allgäuer Urlaubsblog