×

Allgäu Walser Card

Als Hörnerdörfer Übernachtungsgast genießen und erleben Sie viele Vorteile.

Ihr Schlüssel zu unvergesslichen Urlaubserlebnissen.

Allgäu-Walser-Card - Ihre Gästekarte Mit der Hörnerdörfer Gästekarte erhalten Sie viele ermäßigte und kostenfreie Leistungen in den Hörnerdörfern, dem weiteren Allgäu und dem Kleinwalsertal. Mit der Allgäu-Walser-Card, Ihrer Hörnerdörfer-Gästekarte, genießen Sie unbeschwerte Urlaubstage und profitieren von zahlreichen kostenlosen oder vergünstigten Leistungen. Mit der Entrichtung des Kurbeitrages erhalten Sie Ihre Allgäu-Walser-Card direkt bei der Anreise von Ihrem Gastgeber gegen eine Pfandgebühr, die bei Rückgabe der Karte erstattet wird. Die elektronische Gästekarte ist im Oberallgäu, Kleinwalsertal und Westallgäu gültig.

Unsere Highlights – mit Ihrer Hörnerdörfer-Gästekarte kostenlos

Erlebnis- und Familienbad Fischen
(Ende Mai bis Mitte September, je nach Witterung)
Beheizter Badespaß (26° C) für Jung und Alt mit Strömungskanal, Massagedüsen, Bodensprudler, Massagepilz, Regenbogen und Tropfenwerfer, 58m-Wasserrutsche (mit separatem Becken), Kinderplanschbecken, Kletternetz, Betonschiff, Hafen, Beachvolleyballfeld, großer Liegewiese und Cafeteria.

Fischinger Heimathaus & Skimuseum –
beeindruckende Einblicke in die Vergangenheit
Es gibt viel zu entdecken: Angesiedelt in einem historischen Bauernhaus, wird das Leben der Menschen im Allgäu im Fischinger Heimathaus wieder lebendig. Das im oberen Stockwerk untergebrachte FIS-Skimuseum ist eines von 29 Skimuseen weltweit und erzählt von internationaler und Fischinger Skigeschichte.

Geheimnisvolle Sturmannshöhle in Obermaiselstein – der Weg ins Erdinnere
Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Uhrzeit: Auf gesicherten Stufen geht es 300 Meter in die Tiefe, vorbei an 120 Millionen Jahre alten Steinformationen. Der Sagenweg, ein wunderschöner Wander- weg zur Sturmannshöhle, erzählt von den Sagen und Mythen, die sich rund um diesen Ort spinnen.

Loipennetz Balderschwang - DSV nordic aktiv Zentrum
Die Grenzlandloipe Balderschwang-Hittisau (Österreich) ist das erste grenzüberschreitende DSV nordic aktiv Zentrum, mit rund 40 km täglich frisch gespurten Loipen für alle Könnerstufen. Die Langlaufstrecke ist beschildert und verfügt über große Übersichtstafeln bei den Einstiegsstellen. Bushaltestellen und Parkmöglichkeiten entlang der Kreisstraße sind vorhanden.

Ihre Vorteile mit der Hörnerdörfer-Gästekarte auf einen Blick Kostenlose Leistungen

Ganzjährig:

Sturmannshöhle Obermaiselstein (Mitte Mai bis Anfang November, Ende Dezember bis Sonntag nach Ostern)
Fischinger Heimathaus mit FIS-Skimuseum (dienstags und donnerstags 15.00 Uhr und 17.00 Uhr, außer November und April)
Gästebegrüßung in Fischen (mit Ortsführung), Bolsterlang, Obermaiselstein und Ofterschwang
Kurkonzerte, Frühschoppen- und Gesangskonzerte, Unterhaltungsmusik
Geführte Wanderungen und Bergtouren
Historische Ortsführung durch Bolsterlang
Gesundheitsprogramm, z.B. Gymnastik, Meditation
Heilklima-Wohlfühlangebote in Fischen
Werkstattbesichtigung in der Sattlerei Vogler in Bolsterlang
Parken in Fischen (Freiticket am Parkscheinautomaten lösen),
Bolsterlang, Obermaiselstein und Ofterschwang
Angebote in den Hörnerdörfer-Gästeinformationen bzw. Kurhäusern, z.B. Zeitungs- und Zeitschriftenservice, WLAN-Nutzung, Spielzimmer
Nutzung des öffentlichen Linienbusses von Hittisau (Österreich)
über Balderschwang in die Hörnerdörfer und zurück
(nur für Gäste aus Balderschwang)
Ortspläne der Hörnerdörfer
Verleih von Büchern, Spielen, Hörbüchern in der Bücherei Fischen und in Obermaiselstein (Haus des Gastes)

im Sommer:

Erlebnis- und Familienbad Fischen
(ab Ende Mai bis Mitte September, je nach Witterung)
Kneippanlagen
Führung durch die historische Obermühle-Säge Fischen
Führung durch den Kräutergarten Fischen
Ortsführung in Obermaiselstein
Tennis spielen auf den Sandplätzen des Tennis-Clubs Fischen
Dorfabende der Heimat- und Trachtenvereine Fischen,
Bolsterlang und Obermaiselstein
Gesundheitsvorträge
Nutzung des Wanderbusses auf der Linie Obermaiselstein-Grasgehren-Balderschwang-Hittisau (Österreich) und zurück (nur für Gäste aus Obermaiselstein)
Erlebnis- und Freibad Hittisau (Österreich; nur für Gäste aus Balderschwang)
Nutzung der Freizeitanlage am Kurhaus Fiskina, Fischen (Outdoor-Fitness-Geräte, Schach, Mühle, Bocciabahn)

und im Winter (November bis April):

Höhen-Grenzlandloipe Balderschwang-Hittisau (Österreich) - (Loipen in Fischen, Bolsterlang, Obermaiselstein und Ofterschwang sind generell kostenfrei)
Schlittschuhfahren am Natureisplatz in Fischen-Au (je nach Witterung)
Eisstockschießen am Natureisplatz in Fischen-Au (je nach Witterung)
Nutzung der Familien-Skilifte am Stinesser (tagsüber, nur für Gäste aus Fischen)
Nutzung des Skibusses auf der Linie Obermaiselstein-Grasgehren- Balderschwang-Hittisau (Österreich) und zurück (nur für Gäste aus Obermaiselstein)
Nutzung des öffentlichen Linienbusses Fischen-Grasgehren-Balderschwang-Hittisau (Österreich) und zurück (nur für Gäste aus Fischen)
Nutzung des öffentlichen Linienbusses von Fischen nach Bolsterlang und zurück (nur für Gäste aus Fischen)
Nutzung des Pendel-Skibusses zwischen Bolsterlang und Ofterschwang (für alle Gäste mit einer Tages- oder Mehrtageskarte der Hörnerbahn Bolsterlang oder des Weltcup-Express Ofterschwang-Gunzesried)

Ermäßigungen:

Ermäßigte Fahrten mit der Hörnerbahn Bolsterlang und dem Weltcup-Express Ofterschwang-Gunzesried
Ermäßigte Fahrten mit den Bergbahnen Oberstdorf / Kleinwalsertal
Ermäßigter Eintritt bei rund 150 Freizeiteinrichtungen der Region
Ermäßigter Eintritt zu vielen Veranstaltungen in den Hörnerdörfern
Geführte Touren „Naturpark exklusiv“
Schneeschuh-Wanderungen (Winter)
Fackelwanderungen (Winter)
Geführte Wanderungen mit Sonderthemen
Geführte E-Bike-Touren
Kutschfahrten
Familien- und Gästeprogramm
Kartenmaterial der Hörnerdörfer zum Wandern, Winterwandern und Langlaufen

ÖPNV-Urlaubskarte – bequem im Allgäu unterwegs
Gönnen Sie Ihrem Auto im Urlaub eine Pause und steigen Sie bequem auf Bus und Bahn des öffentlichen Nahverkehrs um. Mit der exklusiven ÖPNV-Urlaubskarte sind Sie stets mobil und sparen sich zudem die zeitraubende Parkplatzsuche. Die Urlaubskarte gilt wahlweise für
4, 7 oder 14 Tage im südlichen Oberallgäu und Kleinwalsertal.